Kein Projekt ist wie das andere

Jedes Wohnprojekt ist so individuell wie die Menschen, die es aufgebaut haben und die darin leben. Allen gemeinsam ist, dass ihre Bewohner in einer selbst gewählten Gruppe das Zusammenleben in einer Hausgemeinschaft gestalten. Es gibt Mehrgenerationenprojekte, Projekte 50+, Senioren-Wohngemeinschaften, Frauen-WGs, Mietergemeinschaften doer Eigentümergemeinschaften, alternative Modelle, ökologische Modelle.

Als besonders tragfähig haben sich Mehrgenerationenprojekte erwiesen. Hier ist für viele Interessen und Lebenslagen Raum.

Wir stellen Ihnen hier mehrere Beispielprojekte in der Region vor.

PS:patio!

PS:patio! ist ein Gemeinschaftsprojekt in Pirmasens: Stadt, Bauhilfe und Diakoniezentrum planen im Winzler Viertel der Stadt Pirmasens den Lebensraum für Generationen. Die Idee: günstiger Wohnraum für Menschen, die im gemeinschaftlichen Miteinander der Generationen als zukünftige Nachbarn voneinander profitieren können. Sei dies durch gegenseitige Hilfen, durch das offene, kommunikative Mit- und Füreinander im täglichen Leben oder professionelle Serviceangebote vor Ort.

Für Familien, Singles, Kinder, ältere Menschen, Menschen mit und ohne Behinderung und alle, die für neue Formen des Wohnens und Zusammenlebens offen sind.

Mehr Informationen auf der Homepage von PS:patio

Generationenhof Landau

Ziele der Gemeinschaft

  • hohe Lebensqualität durch gemeinschaftliches Wohnen in guter Nachbarschaft
  • Jung und Alt planen, bauen und wohnen gemeinsam
  • individuelle Wohnungen für Familien, Paare, Singles, Alleinerziehende und Wohngemeinschaften
  • kinderfreundlich, behindertengerecht und seniorenfreundlich
  • modernes energiebewusstes Bauen in zentraler Lage mit Gemeinschaftsflächen drinnen und draußen
  • Selbstbestimmung durch genossenschaftliche Organisation

Weitere Informationen auf der Homeapge des Generationenhofs.