Klausursitzung des neuen Vorstands

Gemeinsam arbeiten, das Feiern aber nicht vergessen

Neben der Überarbeitung des Vereinsfaltblattes standen die Teilnahme am Parkfest der Lebenshilfe, die Planungen für den Wohnprojektetag am 25. August, Veranstaltungen im Herbst sowie die künftige inhaltliche Ausrichtung des Vereins auf der Agenda.

Der Verein befindet sich aktuell in einer neuen Situation. Die langjährigen Bemühungen ein Wohnprojekt in Kooperation mit der Stadt Bad Dürkheim zu initieren sind als Erfolg zu verbuchen. Die Rahmenbedingungen für zwei Wohnprojekte im Fronhof II sind geschaffen: Eine Wohngenossenschaft und eine Bauherrengemeinschaft. Die Vereinsmitglieder sind in diesen Planungsgruppen aktiv und arbeiten unabhängig von WohnWege fokusiert am jeweiligen Projekt.

Der Verein will noch ein weiteres Projekt auf dem Weg bringen, mit anderen Schwerpunkten, an einem anderen Standort und einem neu zu erarbeitenden Konzept. Erste Überlegungen wurden intensiv diskutiert.

Da das Feiern und gemeinsames Essen bei WohnWege nicht fehlen darf, hatten wir noch Gäste eingeladen, die sich für unsere Ideen interessieren,– natürlich auch für die exzellente Tomaten-Bruschetta unseres Kassierers Norbert Pfaff.