Einladung zum Workshop der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V.

Ziel Veranstaltung in Mainz war es, gemeinsam mit weiteren Initiativen und Fachleuten konkrete Empfehlungen und Maßnahmen für Rheinland-Pfalz zu erarbeiten, die in den „Kodex 2030 – die Gesellschaft, in der wir leben wollen“ aufgenommen werden.

Seit Herbst letzten Jahres bearbeitet die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. ihr neues Projekt "Gesellschaft 2030" mit den drei Themenschwerpunkten "Zusammenleben", "Gerechtigkeit" und "Teilhabe".

Gemeinsam mit einem Expertengremium, dem rund hundert Persönlichkeiten aus ganz Rheinland-Pfalz angehören, sollen bis September 2017 verschiedene Themen wie "Familie", "Auskommen", "Wohnen", "Gesundheit/Pflege" und "Politische Teilhabe" bearbeitet werden. Ziel ist es, einen "Kodex 2030 - die Gesellschaft, in der wir leben wollen" zu entwickeln: Grundsätze, Empfehlungen und Maßnahmen, die zur aktiven Gestaltung unserer Gesellschaft im Jahr 2030 beitragen sollen. Zur fachlichen Unterstützung wurde u.a. die Vorsitzende Regina Zienczyk eingeladen, sich zum Thema Wohnen, insbesondere Neue Wohnformen wie Wohnprojekte, am Diskussionsprozess zu beteiligen.

 Hier das Programm als pdf zum Herunterladen »