Sekt-Umtrunk auf dem Fronhofgelände, Planungsgruppe gegründet

WohnWeglerInnen und Interessierte feiern die Option auf das städtische Grundstück mit Sekt und Canapes. Im Anschluss wurde die Planungsgruppe für das Wohnprojekt gegründet.

Seit September 2006 hofften die Mitglieder und viele Freunde und Interessierte auf ein Zeichen der Stadt Bad Dürkheim. Nach vielen Gesprächen in den letzten Jahren haben wir nun die Option auf das 4600 qm große Grundstück im Neubaugebiet. Auf ein gutes Gelingen haben wir gemeinsam angestoßen. Wir waren 22 Menschen auf dem Brachgelände, nicht alle haben sich bis jetzt entschlossen in dieses WohnProjekt mit zu ziehen, aber alle sehen es als einen großen Erfolg für die Arbeit von WohnWege und auch für die Stadt Bad Dürkheim.

Im Anschluss wurde die Planungsgruppe von neun Vereinsmitgliedern gegründet.

Einen neuen Namen für die Planungsgruppe gibt es auch schon: Froh-GeWo n.e.V (steht für Froh Gemeinschaftlich Wohnen). Dieser Name kann später auch für die Baugruppe und damit erforderliche neue Gesellschaftsform, z.B. eine Genossenschaft mit übernommen werden. Der Name soll auch das Motto für unsere Herangehensweise an das künftige Wohn-Projekt signalisieren, sowie eine optimistische Haltung und das Lebensgefühl der Gruppe.

Gewählt wurden:
1. Vorsitzender: Jörg Schneider
2. Vorsitzende: Regina Zienczyk
Kassierer: Rolf Peter
Schriftführerin: Gertrud Klamm

Auf Beisitzer haben wir erst einmal verzichtet, und jetzt gehts erst mal mit Konzept und den üblichen Formalismen (Finanzamt, Sparkasse etc.) weiter, und wöchentlichen Treffen. Es liegt sehr viel Arbeit vor uns.

InteressentInnen können gerne mit der Gruppe Kontakt aufnehmen. Die Gruppe wird zu den monatlichen Treffen des Vereins WohnWege kontinuierlich über die Entwicklung berichten.